Herbstfest des Lichtenauer SPD-Ortsvereins und -Stadtverbandes am Samstag, 15. Oktober 2022 ab 14.oo Uhr im großen Saal des Bürgerhauses.

In der SPD – Hessisch Lichtenau tut sich was III

In einer feierlichen Zeremonie im Bürgerhaus wurde der Kandidat der SPD – HeLi Dirk Oetzel am 21.Juli 2022 offiziell zum neuen Bürgermeister ernannt.

Der stellvertretende Stadtverordnetenvorsteher Gerd Merkel hat gemeinsam mit dem ersten Stadtrat Hans-Karl Bock die Vereidigung vorgenommen. Zuvor wurde der scheidende Bürgermeister Michael Heußner aus seinem Amt entlassen.

 

Während Michael Heußner stolz auf seine Amtszeit zurückblickte, stellte Dirk Oetzel seine Pläne für die kommende Legislaturperiode vor. Leben und arbeiten in einem attraktiven Umfeld in einer modernen Stadt. Erschwinglicher Wohnraum für Familien und Barrierefreiheit für die Älteren, gute Verkehrsanbindungen. Modernisierung der Verwaltung und Weiterentwicklung der Bildungsangebote vor Ort sind nur einige der Themen, die Dirk vorstellte.

Zu den Rednern des Abends gehörten unter anderem Landrätin Nicole Rathgeber und der Vorsitzende der Bürgermeisterkreisversammlung Friedel Lenze.

 

In der SPD Heli tut sich was II

Inge Harder wurde in der Stadtverordnetenversammlung am 17. Juli einstimmig zur neuen Stadtverordnetenvorsteherin gewählt. Die langjährige Abgeordnete der Stadtverordnetenversammlung hat die besten Voraussetzungen für diesen verantwortungsvollen Posten; sie hat dieses Amt bereits mehrfach ausgeübt. Sie wird Nachfolgerin von Dirk Oetzel, dem neuen Bürgermeister von Hessisch Lichtenau.

Wir wünschen Inge viel Erfolg

In der SPD Heli tut sich was Teil 1

Als Nachfolger des scheidenden Dirk Oetzel hat der Vorstand am 16. Juli einstimmig Udo Eberhardt zum neuen Vorsitzenden gewählt. Udo wird das Amt vorerst bis zur nächsten regulären Wahl in 2023 als kommissarischer Vorsitzender bekleiden. Dirk wird am 21. Juli im Rahmen einer Stadtverordnetenversammlung zum neuen Bürgermeister von Hessisch Lichtenau ernannt.

Wir wünschen beiden viel Erfolg und gutes Gelingen!

Hallo HeLi,

ich möchte mich auch hier nochmals ganz herzlich für fantastische 53,94 % und das damit verbundene Vertrauen bedanken. Am 1. Aug. 2022 geht´s los und ich freue mich schon riesig auf die neuen Aufgaben.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen/Euch auch vorher schon für Fragen, Anregungen & Ideen zur Verfügung.

Herzliche Grüße, Dirk Oetzel!

 

Pressemitteilung

Nachstehend die Kurz- und Langfassung des Abschlussberichts, wie ihn die Ausschussvorsitzende in der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 25. März verlesen hat und wie er im Anschluss einstimmig beschlossen wurde. Verschaffen Sie sich anhand des Berichts auch einen Eindruck vom Umgang des Amtsinhabers Michael Heußner mit Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern.

 

Die Sonderausgabe des Lichtenauer Boten zur Bürgermeisterwahl 2022 ist nun online verfügbar. Klicken sich doch mal rein!

 

 

Dirk On Tour

Samstag, 12.12.2021

Im großen Saal des Bürgerhauses trafen sich Samstag Nachmittag die Delegierten der SPD-Ortsvereine, mit dem Ziel, einen Bürgermeisterkandidaten zu bestimmen. Zu der Veranstaltung, die unter strengen 2G-Hygiene-Regeln abgehalten wurde, gesellten sich rund 30 Delegierte und verschiedene Gäste. Das zeugt vom großen Interesse an diesem Thema.

Nach einem festen Reglement führte ein Präsidium, geleitet von Udo Eberhardt, durch die Konferenz. Vorgeschlagen wurde Dirk Oetzel von seinem Freund und Weggefährten Heinz E. Vogt, der die passenden Worte für den Kandidaten fand. Weitere Bewerber meldeten sich nicht. In seiner Bewerbungsrede zeigte Dirk vor allem, dass er für Hessisch Lichtenau brennt, dass es sein größter Wunsch ist, Lichtenau voran zu bringen und die Menschen für seine Heimatstadt zu begeistern.

In weiteren Ansprachen unterstützten Landrat Stefan Reuß und Ex-Bürgermeister Jürgen Herwig die Bewerbung von Dirk verbunden mit der Hoffnung auf einen „Sieg“ im ersten Wahlgang und den Wechsel im Lichtenauer Rathaus.

Alle Delegierten stimmten für Dirk Oetzel, es gab keine Gegenstimmen oder Enthaltungen. Der frischgekürte Kandidat versprach einen kurzen, intensiven aber stets fairen Wahlkampf.

 

Heute, am 08.Dezember 2021, wurde Olaf Scholz als vierter SPD-Bundeskanzler mit 395 von 707 abgegebenen Stimmen vom Deutschen Bundestag gewählt.

Rechnerisch fehlten nur 15 Stimmen aus der Ampel-Koalition. Bereits kurz nach der Wahl im Reichstag erhielten er und die neuen BundesministerInnen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue die Ernennungsurkunden.

Zur neuen Bundesregierung gehören aus Reihen der SPD neben Kanzler Olaf Scholz Nancy Faeser als Bundesinnenministerin, Klara Geywitz als Ministerin für Bauen und Wohnen, Christine Lamprecht als Verteidigungsministerin, Svenja Schulze als Ministerin für Wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Die männlichen Minister aus unserer Reihe sind Hubertus Heil für Arbeit und Soziales sowie der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Für das Kanzleramt ist zukünftig Wolfgang Schmidt zuständig.

Wir wünschen der neuen Bundesregierung viel Erfolg und gutes Gelingen.